Informationen für Lehrer

Schüler in der Hauptrolle. So lautet die Philosophie des seit 2012 bewährten Bildungsformates „NachhaltigkeitsSchultag“. In außerschulischen Lernorten mit niederschwelligem Zugang thematisieren Schüler-Moderatoren unterstützt von TV-Moderator Stefan Leiwen unterschiedliche Themen der Nachhaltigkeit:

Fairer Handel (2012/12013), Artenvielfalt (2014) , Gegen Drogen“ (2016); Gegen Stigmatisierung von Alzheimer Patienten (2015) und Klimaschutz (2012, 2016,2017,2018)

Um über die Erderwärmung, den Klimaschutz und die Folgen und Chancen zu informieren, bietet 2017 der für angemeldete Schulklassen, kostenlose NachhaltigkeitsSchultag einen abwechslungsreichen und informativen Unterricht im Kino bzw. Konzertsaal.
TV-Moderator Stefan Leiwen sowie und seine Schüler-Moderatoren führen durch das Programm bestehend aus Impulsvorträgen, Talkrunden, Interviews und dem Videoclips“. Den Schülern werden Denkanstöße zum Thema Klimawandel gegeben und Lösungen für einen gesunden nachhaltigen Lebensstil aufgezeigt.

Experten von verschiedenen bundesweiten und lokalen Organisationen, wie z.B. AWI und dem Klimahaus Bremerhaven stehen als Ansprechpartner bereit, liefern Orientierung und nennen Möglichkeiten in Zukunft gemeinsam nachhaltig zum Klimaschutz beizutragen.

Auch die Schüler selbst können aktiv werden. Eingespielte Smartphone Clips mit O-Tönen in der nachhaltigen Pause sind nur ein Weg zur Interaktion.
Werfen Sie einen Blick auf die Kurz-Präsentation: nachhaltigkeitsschultag

Videos zum Thema finden Sie hier:

Kapitel 1, Episode 1: 

Klima und Erdsystem – Erdsystemkomponenten und Zeitskalen

Kapitel 1, Episode 2:

Klima und Erdsystem – Klimaschwankungen

Kapitel 1, Episode 3: Abschließendes Interview

Kapitel 2, Episode 1: 

Der menschliche Einfluss auf das Klima – globale Erwärmung

Kapitel 2, Episode 2:

Der menschliche Einfluss auf das Klima – weitere Auswirkungen menschlichen Handelns und die Relevanz für die globale Erwärmung

Kapitel 2, Episode 3: Abschließendes Interview